Skip to main content
Water Splash Background
Lettrine AH

Hyaluronsäurefiller

  • Newsletter

Newsletter

Interessieren Sie diese Inhalten und möchten Sie die neuesten Informationen über Hyaluronsäure erhalten?

Ich bin damit einverstanden, exklusive Angebote und die neuesten Nachrichten von TEOXANE zu erhalten.

Finde einen Anwender in deiner Nähe

Bitte füllen Sie das Formular aus, um eine E-Mail mit allen notwendigen Informationen zu erhalten, wie Sie einen Arzt in Ihrer Nähe finden.

Pflichtfelder*

Ich bin damit einverstanden, exklusive Angebote und die neuesten Nachrichten von TEOXANE zu erhalten.

Was sind Anti-Aging-Behandlungen (durch Hyaluronsäure-basierte Filler)?

Auf Hyaluronsäure (HA) basierende Behandlungen mit Dermalfillern sind:27

  • minimalinvasiv
  • nicht chirurgisch
  • nicht dauerhaft

Wenn HA injiziert wird, wirkt sie wie ein Kissen, das Gesichtsstrukturen und Gewebe stützt, die durch normales Altern an Volumen bzw. Elastizität verloren haben.27

Dermalfiller werden eingesetzt, um das Auftreten von Falten zu reduzieren, Volumen und Konturen wiederherzustellen und dabei ein ausgeglichenes, natürliches Aussehen zu erzielen. 5,59,102

Was sind die Vorteile von Fillern auf Hyaluronsäurebasis?

Neben ihrer Wirksamkeit bei der Glättung von Falten und der Verjüngung der Gesichtszüge haben Hyaluronsäure-Füllstoffe auch folgende Vorteile:5,27,36,59

  • Biokompatibel und sicher
  • Allergische Reaktionen sind unwahrscheinlich
  • können bei Bedarf leicht wieder aufgelöst werden
  • Beschwerden und Ausfallzeiten für den Patienten sind minimal
  • Nebenwirkungen sind selten
  • Ergebnisse sind lang anhaltend, aber nicht dauerhaft

In welchen Bereichen werden Hyaluronsäurefiller eingesetzt?

Hyaluronsäurefiller werden zur Behandlung aller Gesichtsbereiche eingesetzt, die sich in Ober-, Mittel- und Untergesicht unterteilen lassen.27,66

Oberer Gesichtsbereich: 

  • Glabella Falten  
  • Stirnfalten   
  • Krähenfüße
  • Tränenrinne

Mittlerer Gesichtsbereich:

  • Wangen
  • Nasolabialfalten

Unterer Gesichtsbereich:

  • Lippen
  • Marionettenlinien
  • Kinn
  • Kieferpartie

Hyaluronsäure-Füllstoffe können auch zur Behandlung von Hals und Dekolleté verwendet werden.

NATURAL RESULTS

Was passiert während der Unterspritzung?27,31,79,97

Bei der Injektion wird der Arzt mithilfe einer sehr feinen Nadel kleine Mengen Hyaluronsäure in die Haut injizieren.

  • Die Injektionssitzung dauert nicht lange, normalerweise zwischen 15 und 30 Minuten, je nachdem, welche Bereiche behandelt werden.
  • Damit möglichst wenige Beschwerden auftreten, enthalten manche HA-Filler auch ein Schmerzmittel wie Lidocain.
  • Nach der Injektion wird der behandelte Bereich massiert, um Unregelmäßigkeiten auszugleichen.
  • Zur Linderung von Schwellungen und Schmerzen können Kühlkissen benutzt werden, aber üblicherweise verschwinden derartige Symptome innerhalb von ein bis zwei Tagen.

Wie lange halten die Ergebnisse?26,31,32,75

Hyaluronsäure-Behandlungen sind nicht dauerhaft. Die Wirkung hält üblicherweise 3 bis 24 Monate an.

Dennoch hängt die durchschnittliche Wirkungsdauer von mehreren Faktoren ab: unserem Hauttyp, der Schwere der zu korrigierenden Falte, der Art der Injektion und der Menge des injizierten Produkts.

Zusätzlich können Kosmetikprodukte verwendet werden, um die Resultate der Behandlung mit Haut-/Beautyboostern aufrechtzuerhalten und zu verbessern.

Mesotherapie

Die Mesotherapie besteht aus Mikroinjektionen mit aktiven Wirkstoffen, z. B. HA, Nährstoffen und Vitaminen, die direkt unter die Hautoberfläche (genauer gesagt: in die obere Dermis) injiziert werden.

Haut-/Beautybooster

Ab und zu können wir alle ein bisschen Extraschwung in irgendeiner Form gebrauchen, und unsere Haut stellt da keine Ausnahme dar.

Nach demselben Grundprinzip wie die Mesotherapie funktionieren neuartige Behandlungsmethoden, die als Haut- oder Beautybooster bezeichnet werden.

Volumenfiller

Filler zum Volumenaufbau sind in vielen unterschiedlichen Viskositätsgraden erhältlich: Diese können in verschiedene Hautschichten injiziert werden, um sowohl Volumenverlust als auch strukturelle Defekte auszugleichen.71